Sunday, August 2, 2015

Rezension: Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu

Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Amore
Sich mal so richtig verknallen! Das wär‘s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Lernen, lernen, lernen und dann Karriere machen, das kann doch nicht alles sein! Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein richtiges Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben … Tanzen im Mondschein am Strand all inclusive.

Buchdetails:

Ein Sommer und vier Tage

ORIGINALAUSGABE
Ab 12 Jahren

Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten13,5 x 21,5 cm,1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-570-17149-3

€ 12,99 [D] € 13,40 [A] CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis) 

Verlag: cbj

Quelle: cbj

Meine Gedanken zum Buch:

Ein Sommer und vier Tage war mein erstes Buch von Adriana Popescu und es wird sicherlich nicht das letzte bleiben, denn es hat mir ganz gut gefallen. Dieser Jugendroman ist das perfekte Buch für den Sommer, denn der Schreibstil ist flüssig und locker, die Protagonisten sympathisch und die ganze Geschichte macht einfach gute Laune.

Mit Paula kann man sich ganz leicht identifizieren, denn sie ist sehr liebenswert und sie entwickelt sich im Laufe des Buches weiter. Am Anfang hat sie Angst, sie könnte ihre Eltern enttäuschen und deshalb behält sie ihre Träume für sich selbst. Als sie aber Lewis kennenlernt, trägt dieser dazu bei, dass sich Paula positiv verändert, denn ihr wird klar, dass das Leben kurz ist, und dass man jeden Tag genießen sollte, denn es kann jeder Zeit vorbei sein. Paula wird selbstbewusster und letztendlich fasst sie Mut und erklärt ihren Eltern endlich, was sie mit ihrem Leben machen möchte. Und das hat sie in gewisser Weise Lewis zu verdanken, denn dank ihm hat Paula das größte Abenteuer ihres Lebens erlebt und sich weiterentwickelt.

Lewis ist ein richtig toller Typ und mir war er von Anfang an sehr sympathisch. Was mir an ihm gefallen hat, war die Tatsache, dass er zum einen auf Paula solch eine positive Wirkung hatte, und zum anderen, dass er, obwohl er sehr selbstbewusst rüber kam, trotzdem eine verletzliche Seite hatte. Ich persönlich mag ja solche Protagonisten sehr und daher war ich ein großer Fan von Lewis.

Das Einzige, was mir an Ein Sommer und vier Tage nicht gefallen hat, war, dass sich die Romanze zwischen Lewis und Paula zu sehr nach insta love angefühlt hat (zumindest kam mir das so vor). Irgendwie hat sich Paula zu schnell in ihn verknallt/verliebt und deshalb konnte mich der Roman daher nicht zu 100% überzeugen.

Dennoch hat mir Ein Sommer und vier Tage ganz gut gefallen, vor allem die Botschaft des Buches („carpe diem") und die Thematik (Selbstfindung) allgemein. Und auch wenn der Schreibstil locker war, so war das Buch trotzdem gefühlvoll und tiefsinnig, und ich habe die Hauptprotagonisten auf jeden Fall sehr schnell ins Herz geschlossen.

Rating:

4 von 5 Sternen

Anmerkung:  Ich möchte mich gerne beim cbj Verlag für das tolle Rezensionsexemplar bedanken!

Andreea

4 comments:

  1. Huhu! :)

    Schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat.
    Demnächst wird es auch bei mir einziehen und ich bin schon sehr gespannt. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    ReplyDelete
  2. Hi :)
    Ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen, bin aber wieder zurück :) Mir hat deine Rezi echt voll gut gefallen und das Buch hört sich perfekt für mich an! Ich stehe nämlich total auf Teenie-Liebesromane :D Das kommt direkt auf meine To-Read Liste nachdem ich die Göttlich-Trilogie/Starcrossed-Trilogie fertig gelesen habe :)

    LG Kim

    P.S.: Ich hoffe dir gehts gut! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hey Kim. Wie gehts dir? Hoffe, dir hat es dort gut gefallen und dass es eine schöne Zeit war.

      Hoffe, du wirst das Buch bald lesen, wünsche dir viel Spass damit.

      LG,

      Andreea

      Delete
  3. Hi Andrea

    Von mir gab es für "Ein Sommer und vier Tage" 4.5 Leseenen .... die Reise durch Italien fand ich richtig toll, mir ging es mit der Liebesgeschichte aber auch ein wenig zu schnell Doch das hat dem Lesegenuss keinen Abbruch getan.

    lg Favola

    ReplyDelete

Vielen Dank fürs Vorbeischauen! Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar von euch, also hinterlasst mir ruhig welche :)

Und falls ihr ebenfalls einen Bücherblog habt, dann hinterlasst mir bitte auch den Link dazu, damit ich auch bei euch vorbeischauen kann!

Liebe Grüße,

Andreea ♥